25hours Hotels: Wilde Pläne

Ein 25hours Hotel ist eine „eigenwillige Wundertüte“, verspricht die Hamburger Hotelgruppe. Aber was steckt alles drin? Und was macht das Konzept im Vergleich zu anderen Millenial-Hotels zu etwas Besonderem? Ich sprach mit Christoph Hoffmann, Mitbegründer der 25hours Hotels, über Individualität, starke Marken und „wilde Pläne“. Mehr dazu in der first class. Und das ausführliche Gespräch gibt’s hier

Foto: 25h Company/StephanLemke

Ein Gedanke zu “25hours Hotels: Wilde Pläne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.